Wundversorgung

Sehr viele Menschen leiden an chronischen Wunden mit physischen, psychischen und sozialen Einschränkungen, die eine negative Auswirkung auf ihre Lebensqualität und die Wundheilung haben. Daher ist neben professioneller Wundversorgung und Hautpflege auch die Behandlung der Grunderkrankung unumgänglich.

Ich biete moderne Wundversorgung, bei akuten und chronischen Wunden, nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft in Zusammenarbeit mit Ihren Ärzten und Therapeuten.

Als zertifizierte Wundmanagerin ist es mein Ziel, mit moderner Wundversorgung und einer ganzheitlichen Betrachtungsweise, eine Verbesserung Ihrer Wundsituation und in weiterer Folge eine möglichst schnelle Wundheilung zu erreichen.

Neben der Wundbehandlung unterstütze ich Sie auch bei der Anschaffung eventuell benötigter Hilfsmittel und Begleitmaßnahmen zur Förderung der Wundheilung.

„Ich helfe Ihnen gerne“

Kontaktieren Sie mich insbesondere bei schlecht heilenden Wunden jeglicher Art wie zum Beispiel:

  • Dekubitus (Wundliegen)
  • Ulcus cruris (offenes Bein) unterschiedlicher Genese
  • stark nässende Wunden
  • stark schmerzende Wunden
  • infizierte Wunden
  • Wundheilungsstörungen
  • vorbeugende Maßnahmen bei Ödemen (Kompressionstherapie)
  • therapieresistente Wunden
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • kleinere Verbrennungen
  • u.v.m.

Nach einem ausführlichen Erstgespräch und genauer Wunddiagnostik erhalten Sie einen Therapievorschlag der auf die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse der Wunde abgestimmt ist, falls es nötig ist eine Empfehlung über eine weiterführende ärztliche Abklärung /Behandlung.

Ablauf einer Wundbehandlung

Die Behandlung umfasst alle Maßnahmen zu einer phasengerechten Wundtherapie und deren Dokumentation:

  • professionelle Wundbegutachtung und Anamnese
  • Nass-Trocken-Phase
  • Wundreinigung sowie unblutiges Debridement (Wundsäuberung)
  • Inspektion und Beurteilung der Wunde
  • Auswahl geeigneter Verbandstoffe und deren fachgerechter Anwendung
  • Bestellung der Verbandsmaterialien über eine Verordnung des behandelnden Arztes
  • Lokale Wundversorgung in geeigneten Abständen (je nach Wundzustand, in der Regel zwei bis dreimal pro Woche)
  • Empfehlung zu einer weiterführenden ärztlichen Behandlung bzw. Begutachtung bei Bedarf
  • Aufnahme von Fotos zu Dokumentationszwecken

Die Low-Level-Laser-Therapie (als Begleittherapie zur Unterstützung der Wundheilung), Kompressionstherapie und Unterdrucktherapie können bei Bedarf auch in Ihrer gewohnten Umgebung eingesetzt werden.

Ihre Vorteile von professionellem Wundmanagement

  • eine auf Sie abgestimmte Wundversorgung in Ihrer gewohnten Umgebung
  • rasche Schmerzlinderung,
  • Verminderung von Juckreiz
  • Verminderung von Wundgeruch
  • adäquate Hautpflege und Hautschutz
  • mehr Bewegungsfreiheit (gutsitzende Verbände und Bandagen)
  • Informationen für Betroffene und Angehörige im Umgang mit Wunden
  • Verkürzung Behandlungsdauer
  • Steigerung der Lebensqualität

Wenn Sie mehr Informationen zu den Möglichkeiten der modernen Wundversorgung möchten, kontaktieren Sie mich!